Taxi Wesselburen

Tag- und Nachtdienst
Tel. 0 48 33 / 669

Omnibusfahrten

Nutzen Sie unseren Omnibus für Tagesausflüge oder eine Gruppenreise Ihrer Wahl. Gerne besprechen wir Ihre Wünsche und unterbreiten ein maßgeschneidertes Angebot.

Taxi Büsum

Tag- und Nachtdienst
Tel. 0 48 34 / 33 33

Ausflugsziele

Hier finden Sie interessante Ausflugsziele und Informationen über unsere Region.
Zur Link-Sammlung >>
 
Funk-Taxi Thiessen – Familienbetrieb seit 1961
 
Seniorchef Johann Thiessen mit seinem Sohn Henning und Enkelsohn Patrick Thiessen.

2015: Mittlerweile steht auch Patrick, Enkelsohn des Firmengründers, seinem Vater hilfreich zur Seite. Nach seiner Ausbildung zum Berufskraftfahrer hat er nun auch die Prüfung zum Bürokaufmann bestanden. Henning Thiessen beschäftigt heute 17 Mitarbeiter in seinem Betrieb. Inzwischen wurde der Fuhrpark stark erweitert und umfasst heute acht verschiedene Taxen und fünf Omnibusse, darunter zwei Reisebusse - wobei sich die Personenzahl von 28 Sitzplätzen auf 32 erhöht hat. Unter den Taxis bieten drei Fahrzeuge die Möglichkeitet, Personen im eigenen Rollstuhl zu befördern.
 
2014: Im September wurde der Taxibetrieb Lüth in Büsum übernommen. Seitdem fahren täglich zwei Taxen im Nordseeheilbad.
 
Die fünf Taxen der Thiessens wurden vor allem für Krankenfahrten eingesetzt. Zudem sorgte das Unternehmen mit seinen Schul- und Linienbussen für einen reibungslosen Verkehr. An Wochenenden wurden die Discobusse nach Pahlen und Tiebensee rege genutzt, und in Wesselburen und den umliegenden Dörfern freuten sich die Reisenden immer wieder auf Tagesfahrten, die von Ehefrau Silvia organisiert wurden.
 
Das Jahr 2009 ist ein Jahr der Erneuerungen. Henning Thiessen erweiterte seinen Busfuhrpark, von nun an stand ein Mercedes Sprinter mit 8 Fahrgastplätzen sowie drei Mercedes Sprintern mit 19 Fahrgastplätzen, großzügigem Platzangebot und Klimaanlage zur Verfügung, die Reisen und Tagesfahrten zu einem wahren Vergnügen machten. Fahrgäste hatten die Wahl zwischen Fahrzeugen mit 8, 19 oder 28 Sitzplätzen.
 
Im Dezember 2007 wurde der Mercedes Vito Rollstuhlbus durch einen neuen Mercedes Sprinter für 8 Personen und hydraulischer Rollstuhlbühne ersetzt. Er bietet mehr Platz für Kunden und Ihre Reisebegleiter mit zusätzlichem Gepäck.
 
Der Neoplan 8008 wurde als Linienbus angeschafftFür eigene Ausflugsfahrten war dieses Fahrzeug ein idealer Werbeträger und Blickfang.
 
Sohn Henning Thiessen übernahm 1997 den Betrieb und löste seinen Vater nach 36 Jahren ab. Mit 680.000 gefahrenen Kilometern im Jahr und einem Kraftstoffverbrauch von bis zu 8.000 Litern im Monat stand selten ein Fahrzeug still.
 
1996 erhielt die Firma den ersten Rollstuhlbus mit hydraulischer Rollstuhlbühne in Dithmarschen, der es Rollstuhlfahrern seit dem ermöglicht, sicher und bequem an das Ziel seiner Wahl zu gelangen. Zusätzlich kam ein Mercedes Vaneo Taxi mit Rollstuhlrampe zum Einsatz.
 
1961: "Wir lassen keinen Kunden im Regen stehen", ist das Firmenmotto der Firma Taxi Thiessen aus Wesselburen/Dithmarschen, die 1961 von Johann Thiessen und seiner Ehefrau Hildegard gegründet wurde.
 
Zeitungsartikel aus der DLZ: